Event:

Journey to The End of the Night und Netlabelparty

Info:
Creative Commons ist an diesem Abend in Aachen nicht nur die Musik. Das urbane Spiel "Journey to The End of the Night" kommt ursprünglich aus San Francisco und wurde seitdem in San Francisco, Brooklyn, Manhattan, London, Los Angeles, Chicago, Washington und Wien gespielt. Die Spielidee ist unter Creative Commons veröffentlicht worden. Konkret geht es um eine Art "Räuber und Gendarme-Spiel", welches mit echten Menschen in der Stadt Aachen und zeitgleich in Wien gespielt wird. Mitspielen könnt ihr übrigens auch. http://journey.fedev.eu

Zum Abschluss gibt es eine Netaudio-Party mit Musikern und Künstlern aus Köln und Aachen.

Das Event wird Veranstaltet und ausgerichtet vom Förderverein euregionaler Digitalkutur (FeD e.V.) Aachen.

Ort:
Aachen

Datum:
17.10.2009 ab 18.30 Uhr / 21:00 Uhr

Eintritt:
Teilnahme kostenlos

Webseite:
http://journey.fedev.eu

Location der Party:
Lounge Club "Plan B", Boxgraben / Ecke Krakaustrasse 38 in Aachen
(Autonavigation bitte Krakaustrasse 38 eingeben)

Lineup der Party:
Musik:
Breitbandkater (live) - modularfield.net
Das Blaue Monster (live) - derkleinegruenewuerfel.de
Aleks Janeski aka PsyCoded (dj) - zimmer records

Visuals/Deko:
resisty und scnclr.de

journey-fed-aachen

One Trackback

  1. [...] I hope to provide pictures of this event. More about the party at Journey website and Netaudio-NRW. Artikel geschrieben von admin. < The Story of the Llama-Cat Einen Kommentar [...]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*